„Hybrid work“: Diese Vorteile bieten hybrides Arbeiten

Hybrid Work ist die Kombination von Home-Office und Büroarbeit. Dabei können die Arbeitnehmer selbst bestimmen, an welchen Tagen sie im Büro arbeiten und an welchen von zu Hause aus. Diese Art des Arbeitens wird immer beliebter, da sie viele Vorteile mit sich bringt. Doch was genau sind die Vorteile von Hybrid Work?

 

Die drei größten Vorteile von Hybrid Work

 

Flexibilität

Die Vorteile von Hybrid Work liegen vor allem in der Flexibilität, die den Arbeitnehmern ermöglicht wird. So können sie ihre Arbeitszeiten selbst bestimmen und sich so ihren anderen Verpflichtungen – wie Familie oder Freizeit – besser widmen. Außerdem können sie so ihre Arbeitsumgebung selbst wählen und entscheiden, an welchem Ort sie arbeiten und besser herausfinden, wo sie am produktivsten sind.

 

Weniger CO2-Emissionen

Auch hat hybrides Arbeiten positive Auswirkungen auf die Umwelt. Fahrtwege mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln entfallen, wenn Arbeitnehmer ihre Aufgaben auch zu Hause erledigen können. Insbesondere wenn der Dienstweg mit dem eigenen Pkw zurückgelegt wird, reduziert das die CO₂-Emissionen erheblich. Auch lassen sich in den Büros und an den Arbeitsplätzen elektronische Geräte vom Netz nehmen, sodass hier wiederum Einsparungen möglich sind. Natürlich ist es auch natürlich wichtig im heimischen Büro auf das Sparen von Energie zu achten.

 

Bessere Work-Life-Balance

Ob familiäre Verpflichtungen, Besuche bei Freunden oder sonstige Freizeitaktivitäten – hybrides Arbeiten sorgt dafür, dass sich die Zeit ideal einteilen lässt. Dafür sollten Unternehmen aber auch eine Form der flexiblen Zeiteinteilung bieten, so lässt sich beispielsweise die Mittagspause für einen ausgedehnten Spaziergang nutzen oder am Nachmittag ein Besuch des Fitness-Studios einplanen.

 

Die unterschiedlichen Arten von Büro-Anwesenheit

 

Office-First-Ansatz

Hier ist der Arbeitsplatz in erster Linie das Büro. Home-Office oder Remote Work ist hier nur in Ausnahmefällen möglich.

 

Eingeschränkte Arbeitsplatz-Flexibilität

Hier haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, ausgewählte Tage außerhalb des Büros zu arbeiten.

 

Vollkommende Arbeitsplatz-Flexibilität

Hier sind die Arbeitnehmer vollkommen flexibel. Sie können eigenständig bestimmen, wann und ob sie in den Büroräumlichkeiten oder im Home-Office arbeiten.

 

Remote-First

Hier haben die Mitarbeiter keinerlei Regeln beim Arbeitgeber vor Ort anwesend zu sein. Dass Mitarbeiter im Büro sind, ist die Ausnahme, lediglich zu ausgewählten Terminen ist eine Anwesenheit im Büro notwendig, wenn auch nicht verpflichtend.

 

Die unterschiedlichen Arten von Arbeitszeit-Modellen

 

Fixiert: Bei fixierten Arbeitszeiten bestehen klare Regelungen, wann gearbeitet werden muss. Dieses starre Modell lässt nur wenig Raum für Flexibilität.

 

Teilweise Arbeitszeit-Flexibilität: Das beste Beispiel hierfür ist das Gleitzeit-Modell. Hier erhalten Mitarbeiter eine Vorgabe in Form einer Zeitspanne, wann etwa die Arbeitszeit geleistet werden muss.

 

Komplette Arbeitszeit-Flexibilität: Bei der vollen Arbeitszeit-Flexibilität geht es bei Hybrid Work darum, dass es keine Verpflichtungen zur Zeitspanne und auch zur Dauer der Tätigkeit für ein Unternehmen. Mitarbeiter profitieren hier von massiver Selbstorganisation im Sinne des unternehmerischen Erfolgs.

 

Insgesamt lassen sich für viele Unternehmen und deren Angestellte massive Vorteile von hybridem Arbeiten feststellen. Dass der Arbeitsplatz der Zukunft flexibler denn je sein wird, ist kein Geheimnis mehr – für alle Beteiligten sind die Benefits klar. Doch es gilt auch die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, d.h. mobile Endgeräte, Laptops und flexibel nutzbare Arbeitsplätze sind die Basis. Zusätzlich eignen sich ergonomische Stühle, höhenverstellbare Arbeitstische und auch eine ideale Lichtgestaltung. Licht hat nämlich einen großen Einfluss auf unsere Flexibilität – mit unseren Produkten wie der HEAVN One helfen wir dabei, dass Arbeitnehmer produktiv sein können. Über das Einstellen der Farbtemperatur sorgen wir dafür, dass der Körper in den Aktivitäts- oder Ruhe-Modus wechselt. Probiere sie jetzt aus – du kannst unsere Schreibtisch-Leuchten 30 Tage risikofrei testen.